Nachrichten

Goldene Ehrennadel für Margit Weißbach

Im Rahmen der Delegiertenversammlung zeichnete Mirko Naumann das “TuS-Urgestein” Margit Weißbach mit der Goldenen Ehrennadel für besondere Verdienste im Verein aus.  “Sie ist seit Janur 1966 Mitglied, war bis 1988 mit kurzer Unterbrechung voll im aktiven Handballgeschehen des TuS und ist nun seit 33 Jahren im Vorstand tätig”, führte Naumann bei der Verleihung aus. Margit Weißbach war 20 Jahre Schriftführerin im Vorstand und kümmert sich seit 1995 um Ehrungen, Jubiläen und runde Geburtstage im Verein.

Jeweils eine Silberne Ehrennadel erhielten Dr. Britta Brinkmann und Birthe Abel. Beide sind seit vielen Jahren in der Turnabteilung und seit 2020 als Beisitzerinnen im Vorstand aktiv. Britta Brinkmann etablierte vor mehr als zehn Jahren das Tanzen im TuS und organisierte seither zahlreiche Aufführungen, Tanzshows und Teilnahmen an Wettbewerben. Birthe Abel gründete vor mehr als 20 Jahren mit Sven Schirmer die Sparte Trampolin, die großen Anklang bei Kindern und Jugendlichen findet. Auch sie startet mit ihren Gruppen regelmäßig erfolgreich auf Wettkämpfen auf Landesebene.

Delegiertenversammlung 2021

Am 17. September fand im Isarausaal die 1. Delegiertenversammlung 2021 statt. Von den 95 Delegierten waren 56 erschienen – natürlich unter strenger Einhaltung der 3G-Regeln. Vorstandschef Mirko Naumann gab zu  Beginn seiner Freude Ausdruck, nach zwei Jahren Pause das Treffen endlich wieder “in Präsenz” abhalten zu können. Ein großes Lob sprach er an die Übungsleiter und Trainer aus, die mit viel Engagement und immer neuen kreativen Ideen dafür gesorgt hatten, dass auch unter Pandemiebedingungen ein Mindestmaß an Training angeboten werden konnte. Trotzdem musste der TuS einen Mitgliederschwund von rund zwölf Prozent hinnehmen. Hier geht´s zum Bericht im Geretsrieder Merkur

 

 

 

 

Auf die Plätze. Fertig. TuS!

Mit 2200 Mitgliedern ist der TuS Geretsried der größte Sportverein der Stadt. Das ist jetzt auch an Bushaltestellen und Straßen zu sehen: Ab 14. September werben vier sportliche Vorbilder auf zehn Großflächen-Plakaten für den Eintritt in den Sportverein. Dazu gibt’s einen Malwettbewerb. Das Ziel: Zum Schuljahresbeginn sollen Kinder, Jugendliche und Familien zu Sport und Bewegung als wichtigen Ausgleich zum Lernen ermuntert werden. Außerdem hofft der TuS auf neue Mitglieder, nachdem durch Corona rund 13 Prozent verloren gegangen waren. Und alles unter dem Motto: Auf die Plätze. Fertig. TuS!

Mirko Naumann bei Radio Geretsried

Am 29. April war TuS-Vorstandschef Mirko Naumann zu Besuch bei Radio Geretsried. In der Sendung “Mein Porträt – meine Stadt” plauderte er mit Moderator Schorsch Bares über sein (sportliches) Leben, die Aktivitäten des TuS und die Herausforderungen durch Corona. Hier ist der knapp einstündige Podcast direkt abrufbar.

Riesen Zuspruch: 663 Teilnehmer beim Virtuellen Stadtlauf

Ein Dank mit 663 Ausrufezeichen: Der Virtuelle Stadtlauf ist mit riesigem Zuspruch zu Ende gegangen. Wir bedanken uns bei insgesamt 663 Teilnehmern, die gemeinsam 3599 Laufkilometer zurückgelegt haben!

Mit der Benefiz-Aktion haben wir vier Wochen lang die Freude an Bewegung gefördert und außerdem Handel, Gastro und Kultur in der Corona-Pandemie unterstützt. [Weiterlesen…] ÜberRiesen Zuspruch: 663 Teilnehmer beim Virtuellen Stadtlauf

Virtueller Stadtlauf verlängert: Weitere 60 Preise im Wert von 700 Euro

Der Virtuelle Geretsrieder Stadtlauf geht in die Verlängerung! Aufgrund der zahlreichen positiven Rückmeldungen, die uns von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erreicht haben, hängen wir noch eine Woche dran.

Die Stadt Geretsried, die Industriegemeinschaft Geretsried (IGG) und die Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen machen es durch ihre großzügige Unterstützung möglich, dass wir weitere 60 Gutscheine im Wert von 700 Euro [Weiterlesen…] ÜberVirtueller Stadtlauf verlängert: Weitere 60 Preise im Wert von 700 Euro

Startschuss zum Virtuellen Geretsrieder Stadtlauf

Der Startschuss ist gefallen! Noch bis 24. April läuft unser 36. Geretsrieder Stadtlauf – heuer aufgrund der Corona-Pandemie in virtueller Form. Wer dabeisein will, läuft oder walkt einfach eine selbstgewählte Strecke von 1km, 5km oder 10km und registriert sich anschließend unter www.geretsrieder-stadtlauf.de. Zu gewinnen gibt´s Preise im Wert von 900 Euro: [Weiterlesen…] ÜberStartschuss zum Virtuellen Geretsrieder Stadtlauf

Macht mit beim Fotowettbewerb!

„Geretsried aktiv – Jugendliche und ihre Hobbys“: Unter diesem Motto laden der Fotoclub Geretsried und der Trägerverein Jugend- und Sozialarbeit Geretetsried junge Menschen zum Fotowettbewerb ein.

Bei der Aktion für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 bis 21 geht es darum sichtbar zu machen, welche Möglichkeiten sich in unserer Stadt Geretsried für junge Menschen bieten, und darum, wie aktiv und kreativ die Wettbewerbsteilnehmer sind.

Hauptpreise sind 250, 200 und 150 Euro, gedacht für die Realisierung von neuen Projekten. Der Vorstand des Fotoclubs Geretsried ermittelt die aus seiner Sicht kreativste Darstellung und stellt dafür zusätzlich – unabhängig von der Verlosung – einen Beitrag von 50 Euro bereit.

Angesprochen sind junge Menschen aus Vereinen, sonstige Gruppen oder auch Einzelpersonen mit außergewöhnlichen Hobbys. Egal, ob Foto- oder Handy-Kamera – die Ideen und die Kreativität zählen!  Auch eine gescannte Zeichnung darf dabei sein. Je Teilnehmergruppe können bis zu 4 digitale Fotos per Mail an wettbewerb@fotoclub-geretsried.de ein gereicht werden. Die Größe der Fotos sollte mindestens Full-HD sein. Einsendeschluss ist der 31.12.2020.

Für den Wettbewerb muss ein verantwortlicher Ansprechpartner mit Adresse genannt sein – dies zusammen mit einem Kurz-Text zum Thema. Wichtig ist, dass der Einsender über die Bildrechte verfügt.

Der Fotoclub erstellt von den Fotos großformatige Papierbilder und lässt diese rahmen. Die Ausstellung soll dann in der Stadtbücherei, dem Rathaus und dem Quartierstreff „Wir sind Stein“ präsentiert werden.

Goldene Ehrennadel für Stephan Heinle

Große Geste für Stephan Heinle: Der TuS Geretsried hat seinen ehemaligen Vorsitzenden mit der Goldenen Ehrennadel gewürdigt. Die Nadel ist die formal ranghöchste Auszeichnung des TuS Geretsried. Damit würdigt der größte Sportverein in Geretsried Heinles langjähriges ehrenamtliches Engagement im Vorstand. Im Beisein aller TuS-Vorstandsmitglieder übergaben stellvertretend Margit Weißbach und Vorstandsvorsitzender Mirko Naumann die Auszeichnung.

Heinle (54) ist seit über 30 Jahren mit dem TuS eng verbunden: Als aktiver Sportler war und ist er in der Badmintonabteilung aktiv. Von 2002 bis 2019 engagierte er sich im Vereinsvorstand, davon zehn Jahre lang ab 2006 als Vorstandsvorsitzender. 2016 übergab Heinle dann den Vereinsvorsitz an Mirko Naumann. „Stephan hat sehr viel Energie und Leidenschaft in den TuS Geretsried eingebracht, viele Projekte angeschoben und umgesetzt“, sagte Vorstand Mathias Renz in seiner Laudatio.

Einige von Heinles Projekten: Er professionalisierte die Verwaltung des Vereins, investierte in digitale Kanäle, baute die Geschäftsstelle um und integrierte Teilnehmer des Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ) in den Verein. Mit der TuS-Solaranlage auf dem Vereinsheim an der Jahnstraße trägt der Verein zum Umweltschutz bei und schuf sich eine nachhaltige Einnahmequelle. Heinle war außerdem Impulsgeber für den ersten Sportkindergarten in Geretsried und brachte die Idee eines Beachvolleyball-Platzes im Isaraustadion ein. Dieser Platz wird an schönen Tagen ganztägig von Sportlern genutzt – sowohl von Trainingsgruppen als auch von Freizeitsportlern. „Du warst permanenter Motivator, Unruhegeist und immer eine Triebfeder für Vorstand, Abteilungsleiter und das Umfeld“, sagte Renz. „Herzlichen Dank für deinen großen und leidenschaftlichen Einsatz für den TuS Geretsried.“

TuS Geretsried gratuliert der Stadt zum Jubiläum

Herzlichen Glückwunsch zu 50 Jahre Stadt und 70 Jahre Gemeinde!
Wir möchten uns ganz herzlich für die Einladung zur Jahresauftaktveranstaltung für das Jubiläumsjahr bedanken. Es war ein sehr gelungener, kurzweiliger Abend. Wir hatten viel Spaß und freuen uns schon auf die weiteren Feste in diesem Jahr.

Vorstand TuS Geretsried